Logo Fengler Büttner Collas

Mandanteninformationen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine Oktober 2019

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Doppelte Haushaltsführung: 1.000-EUR-Kappung gilt nicht für Möbel und Hausrat
  • Elektronisches Fahrtenbuch: Fahrtanlässe müssen zeitnah ergänzt werden und unveränderbar sein
  • Transferkurzarbeitergeld: Aufstockungsbeträge sind regulär zu versteuern
  • Umsatzsteuerbefreiung privater Arbeitsvermittler: OFD nimmt erneut Stellung

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Mobile Hauskrankenpflege: Schadet eine Darlehensvergabe der Gewerbesteuerfreiheit?
  • Organschaft: Abführung des ganzen Gewinns bei atypisch stiller Gesellschaft

Informationen für Hausbesitzer

  • Abschlag bei Grundsteuer: Wann der Abbruch eines Hauses (nicht) vorhersehbar ist
  • Altersvorsorge-Eigenheimbetrag: Finanzierung eines nachträglich angebauten Wintergartens ist nicht begünstigt
  • Einbringung eines Grundstücks: Spätere Verminderung der Beteiligung muss angezeigt werden
  • Nichterfüllte Masseschuld: Früherer Insolvenzschuldner kann sich Steuerzugriff nicht entziehen
  • Steuerfreier Immobilienverkauf: Kurze Vermietung nach jahrelanger Selbstnutzung schadet nicht

Informationen für Kapitalanleger

  • Spin-off: Keine steuerpflichtige Sachausschüttung

Informationen für Unternehmer

  • Auslandsbeziehungen: Überarbeiteter Vordruck zur Mitteilungspflicht
  • Europäischer Gerichtshof: Versagung des Vorsteuerabzugs bei Anwendbarkeit des Reverse-Charge-Verfahrens
  • G-20-Treffen: Staaten wollen globale Mindestbesteuerung von Unternehmen
  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnung: Müssen auch Nebenkosten von Leasingverträgen einbezogen werden?
  • Internationales Steuerrecht: Feststellungen bei der Hinzurechnungsbesteuerung
  • Investitionsabzugsbetrag: Wenn abgezogener Betrag im Investitionsjahr nicht aufgelöst wird
  • Kein Vorsteuerabzug: Bloße Gattungsbezeichnung auch im Niedrigpreissegment unzureichend
  • Kreditgewährung als eigenständige Leistung: Anpassung des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses
  • Schätzungsweise Aufteilung erlaubt: Kosten für "Herrenabende" einer Anwaltskanzlei hälftig absetzbar
  • Steuerbefreiung bei Vermietung mit Einrichtungsgegenständen: Anpassung durch das BMF
  • Thesaurierungsbegünstigung: Unentgeltliche Anteilsübertragung auf Stiftung löst keine Nachsteuer aus
  • Umsatzsteuerliche Bemessungsgrundlage: Rabattgewährung in grenzüberschreitender Lieferkette
  • Umsatzsteuerliche Organschaft: Beendigung und deren Folgen
  • Vorhandensein eines Wasserfahrzeugs: Umsatzsteuer-Anwendungserlass erneut angepasst

Informationen für alle

  • Anrechnung auf Hartz-IV-Leistungen: Kindergeld darf trotzdem zurückgefordert werden
  • Einspruch ohne Begründung: Richtet sich nicht nur gegen die in der Überschrift angegebenen Punkte
  • Fernverkehr: Bald 7 % Umsatzsteuer auf Fahrkarten?
  • Finanzgerichtsprozess: Auch elektronische Akten müssen dem Gericht vorgelegt werden
  • Gesetzgebung: Seit dem 01.07.2019 mehr Rente und Kindergeld
  • Gesetzliche Zinshöhe von 6 %: Hessens Finanzminister fordert Halbierung des Zinssatzes
  • Grundsteuer: Bundesregierung bringt Änderung auf den Weg
  • Mehraktige Ausbildung: Schwerpunktmäßige Berufstätigkeit lässt Kindergeldanspruch entfallen
  • Mietwohnungsneubau: Sonderabschreibungen beschlossen
  • Notwendige Anlage fehlt: Weder offenbare Unrichtigkeit noch neue Tatsache
  • Pilotprojekt seit Mai 2019: Rentner und Pensionäre können vereinfachte Steuererklärung abgeben
  • Riester-Rente: Sonderausgabenabzug bei mittelbarer Zulageberechtigung
  • Vertretungszwang: Vor dem BFH müssen zwingend Prozessbevollmächtigte auftreten
  • Verträge unter nahen Angehörigen: Hürden bei der steuerlichen Anerkennung